How to achieve long lashes – Lange Wimpern

Scroll down for translation 🙂

Hallo ihr Lieben,

volle, lange und separierte Wimpern sind doch jeder Fraus Traum. Deswegen werde ich euch heute ein paar einfache und kleine Tricks verraten, wie ihr eure Wimpern, auch ohne Wimpernserum, Extensions oder falsche Wimpern, länger und voller aussehen lassen könnt. Neugierig geworden? Dann lest weiter:

IMG_1917

1. Die richtige Mascara finden: Ein wichtiger Schritt zu länger und voller wirkenden Wimpern ist selbstverständlich Wimperntusche! Doch welche nimmt man am Besten? Es gibt 1000 verschiedene Versionen, die alle unglaubliche Ergebnisse versprechen und letzten Endes doch nur Enttäuschung und einen lehren Geldbeutel hinterlassen. Selbst verständlich habe ich nicht alle Wimperntuschen ausprobiert, doch ich habe bereits einige gefunden, mit denen ich wirklich zu frieden bin und die ihre Versprechen auch größtenteils halten. Natürlich hat jeder andere Wimpern und es gibt Mascara, die für den einen Wunder bewirken und den anderen bloß enttäuschen, aber ich denke meine Favoriten sind dennoch einen Test wert.
– Maybelline New York – Illegal Definition
– Covergirl – lashblast 24HR
– L’Oréal Paris – False Lash Schmetterling
– L’Oréal Paris – Voluminous Million Lashes
Wer jedoch auf der Suche nach einer anderen Mascara ist, sollte auf jeden Fall darauf achten, dass sie nicht klumpt, die Wimpern separiert und am Besten auch kleine Fasern enthält, welche die Wimpern optisch verlängern.

2. Richtiges Auftragen der Mascara: Beim Tuschen der Wimpern ist ebenfalls Sorgfalt geboten. Ich empfehle euch wirklich nur eine bis höchstens zwei Lagen und falls ihr euch für zwei Lagen entscheidet, nicht zu lange damit zu warten, damit die Mascara noch nicht ganz getrocknet ist. Um die Wimpern möglichst gut zu separieren gehe ich mehrere Male über die selbe Stelle, bis diese mir gefällt oder ich merke, dass es langsam zu viel Mascara wird. Wenn ihr ein paar Wimpern partout nicht auseinander bekommt, hört lieber auf zu tuschen, damit nicht noch weitere verkleben und greift stattdessen zu einer alten, sauberen Wimpernbürste oder einer Haarnadel. Mit der Haarnadel kann man einzelne, verklebte Wimpern wunderbar entzweien und mit einer sauberen Bürste einer ausgetrockneten Mascara könnt ihr störende Klumpen entfernen.

3. Wimpern richtig „zangen“: So ungefähr jeder weiß, wer die Illusion von längeren Wimpern haben will, muss eine Wimpernzange benutzen, doch wo und wie genau man diese richtig benutzt, ist eine ganz andere Sache. Am Besten „zangt“ ihr ein, zwei Mal direkt an eurem Wimpernkranz und dann noch ein, zwei Mal etwas weiter oben. So bekommen die Wimpern die gewünschte Länge und einen schönen Schwung, der nicht zu geknickt wirkt. Auch ist es wichtig die Wimpern erst zu „zangen“ und dann die Mascara aufzutragen, sonst lauft ihr Gefahr eure Wimpern abzubrechen und der Effekt hält sich in Grenzen.

4. Betonendes Augenmakeup: Den meisten ist nicht bewusst, dass ein Lidstrich egal wie dünn, die Wimpern optisch verkürzt. Zwar wirken sie so um einiges voller, doch diese Wirkung könnt ihr auch anders und ohne die unerfreuliche Nebenwirkung erzielen, indem ihr einfach einen weniger kontraststarken Lidstrich mit einem dunkelbraunen, grauen oder schwarzen Lidschatten auftragt.

Viel Spaß beim Tipps ausprobieren 🙂 Ich hoffe sie können euch weiterhelfen.

Advertisements

Geheimtipp – French Nails in 10 Minuten

For the translation just scroll down. 😉

Hallo meine Lieben,

Ich liebe French Manicure, habe aber einfach keine Zeit zwei Stunden lang an meinen Nägeln zu sitzen oder das Geld alle zwei Wochen zur Maniküre zu gehen. Wenn es euch genauso geht, dann ist dieser spezielle Nagellack perfekt für euch. Also bleibt dran!

Der essence studio nails pro white rosé Lack ist perfekt, wenn ihr schnell, einfach und risikofrei natürliche French Nails wollt. Einfach ein bis zwei Schichten des Nagellack auf die Nägel auftragen, trocknen lassen und über das Ergebnis staunen. Der rosé Ton verleiht den Nägeln eine natürliche, rosa Farbe und der pro white Effekt sorgt dafür, dass die Spitzen eurer Nägel aufgehellt werden.

Persönlich bin ich sehr von dem Produkt überzeugt, da es mir ermöglicht auch an stressigen Tagen gepflegte Nägel zu haben und noch dazu wirklich billig ist. Wenn ihr mit der Haltbarkeit des Lacks nicht zu frieden seid (hält bei mir so ca. 4 Tage ohne Splittern), dann empfehle ich euch den Kiko ultra long Base Code untendrunter aufzutragen, damit hält auch ein billiger Nagellack bei mir locker bis zu 5-7 Tage und eure Nägel trocknen nicht so stark aus.

Also viel Spaß beim ausprobieren 😉

Translation

Hey guys,

I just love french manicure, but I never have the time to do it myself or the money to get them done every two weeks. This is why this nail polish is just perfect for me an I thought maybe you can relate.

The essence studio nails pro white rosé nail polish is a real life saver if you want to get quick and easy natural looking french nails. Just put one or two codes on your nails, let it dry and be thrilled about the result. The rosé color gives your nails a natural, pinkish tone and the pro white effect brightens up the tips.

I am actually very convinced about this product, because it allows my nails to look polished and nice, even on a stressful day, without spending a lot of money.

Geheimtipp – Nagellack

Hey Leute,

hier mal ein Review/Tipp über eine meiner neusten Errungenschaften, der L’Oreal Paris Top Coat Matte Nagellack.

Wenn ihr mal ein bisschen „interessantere“ Nägel haben wollt, aber einfach keine Zeit für besondere Muster habt, ist dieser Überlack perfekt für euch. Einfach die Nägel in der gewünschten Farbe lackieren, trocknen lassen, den Überlack darüber auftragen, ein paar Minuten warten und fertig sind die coolen, matten Nägel.

Wenn ihr doch ein bisschen mehr Zeit habt und mal was neues ausprobieren wollt, könnt ihr auch einfach das obere Viertel jedes Nagels mit einem Klebestreifen abdecken bevor ihr den matten Lack auftragt und danach wieder entfernen.

Den Lack gibt es in eigentlich jedem Laden, der L’Oreal Paris führt, zu kaufen und er steht einfach zwischen den anderen Nagellacken.

Viel Spaß beim Ausprobieren