No Make-Up Make-Up

For the translation just scroll down. 😉

Hey ihr Lieben,

wie ihr euch bei der Überschrift sicher schon denken könnt, geht es in dem heutigen Artikel um sehr minimalistisches und natürliches Make-Up, ohne dass man so aussieht, als sei man gerade aus dem Bett gestiegen.

Das A und O beim No Make-Up Make-Up ist ein nahezu perfekter, jedoch nicht zu stark mattierter Tein. Es ist also ratsam, nach dem Primer oder der Feuchtigkeitscreme nur eine leicht pigmentierte BB-Cream zu benutzen, anstatt das ganze Gesicht mit einem stark deckenden Make-Up zu künstlich aussehen zu lassen.

Die übrig gebliebenen Makel könnt ihr ja im Nachhinein trotzdem noch mit einem Concealer abdecken und unter den Augen die dunklen Ringe etwas aufhellen. Da ein deckender Concealer meist, trotz seines hohen Preises, Linien zieht und sich in kleineren Fältchen, wie zum Beispiel unter den Augen, absetzt, ist das Puder zum Fixieren notwendig.

Um jedoch kein komplett mattes, bepudertes Gesicht als Ergebnis zu haben und den natürlichen, jugendlichen Glanz nicht zu verlieren, trage ich nur unter meinen Augen (,da ich eigentlich nur dort Probleme mit dem Linienbilden des Concealers habe) auf. Das restliche Gesicht lasse ich im Grunde komplett ohne Puder, es sei denn es ist sehr warm oder es werden Fotos gemacht, dann trage ich eine sehr, sehr dünne Schicht auf, um nicht zu glänzen und das Make-Up zu fixieren.

Was die Augen angeht, so bin ich persönlich ein großer Fan von Blair Waldorfs No-Mascara-Look und kann mir das, bei meinen dunklen Wimpern auch erlauben. Wenn ihr jedoch eher blonde oder besonders kurze Wimpern habt und euch ohne Wimperntusche einfach nicht wohlfühlt, spricht natürlich auch nichts gegen ein bisschen Mascara. 😉

Um die Augen noch ein Wenig in Kontrast zum restlichen Gesicht zu setzten, kann man sie mit weißem (öffnet die Augen und lässt sie wacher wirken) oder schwarzen (intensiviert den Kontrast und lässt die Wimpern dunkler und dichter wirken) Kajal betonen.

Auf die Lippen würde ich nichts weiter, als ein bisschen Labello oder einen sehr schwach pigmentieren Jumbo Lippencil auftragen, um den natürlichen Look zu wahren.

Viel Spaß beim ausprobieren 🙂 Wie sieht ein No Make-Up Look bei euch so aus? 😉

Translation

Will be up soon 🙂

Advertisements

5 Gedanken zu “No Make-Up Make-Up

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s